Radioprogramm

NDR kultur

Jetzt läuft

Musica

06.00 Uhr
Klassisch in den Tag mit Philipp Schmid

Aktuelles aus der Kultur und viel Musik Starten Sie klassisch in den Tag! Dazu gehören natürlich auch Nachrichten, Aktuelles aus Kultur und Gesellschaft, Berichte über die neuesten Theaterinszenierungen und Kinopremieren und die Morgenandacht. Stündlich Nachrichten und Wetter 07:20 - 07:23 Uhr Stoltenberg liest 07:50 - 07:53 Uhr Morgenandacht Schwester Michaela Wachendorfer, Seelsorgerin und Gemeindeleiterin auf Juist

08.30 Uhr
Am Morgen vorgelesen

Was Nina wusste (12/15) Julia Nachtmann und Maria Hartmann lesen aus dem Roman von David Grossman

09.00 Uhr
Matinee

Mit Raliza Nikolov Das große Musikmagazin mit Werken aus Barock, Klassik und Romantik. Unterhaltsam präsentiert und ergänzt durch aktuelle Beiträge, Veranstaltungstipps aus dem Sendegebiet und Hintergründe aus der Welt der Musik. Stündlich Nachrichten und Wetter 09:20 - 09:23 Uhr NDR Kultur Wissen Hanjo Kestings Bibliothek - 50 Romane zum Wiederentdecken (38/50) 09:40 - 09:43 Uhr Kultur im Norden 10:40 - 10:43 Uhr Lauter Lyrik 12:40 - 12:43 Uhr Neue Bücher

13.00 Uhr
Starke Stücke

Mit Raliza Nikolov 13:00 - 13:03 Uhr Nachrichten, Wetter

14.00 Uhr
Klassisch unterwegs

Mit Franziska von Busse Mit der schönsten Musik aus Barock, Klassik und Romantik. Wir berichten für Sie über die wichtigsten aktuellen Kulturereignisse. Stündlich Nachrichten und Wetter 15:20 - 15:23 Uhr Neue CDs / Neue Hörbücher 16:40 - 16:43 Uhr Kultur im Norden

18.00 Uhr
Journal

Mit Jürgen Deppe Das Journal informiert innerhalb einer knappen halben Stunde umfassend über das aktuelle Kulturgeschehen, setzt Schwerpunkte und spürt kulturpolitische und künstlerische Trends auf. 18:00 - 18:03 Uhr Nachrichten, Wetter

18.30 Uhr
Musica

Eine halbe Stunde klassische Musik mit ausgesuchtem Schwerpunkt Heinrich Eduard Josef von Lannoy: Trio für Klavier, Klarinette und Violoncello Matthias Petersen, Klavier / Peter Riekchoff, Klarinette Gerhard Stenzel, Violoncello

19.00 Uhr
Starke Stücke

19:00 - 19:03 Uhr Nachrichten, Wetter

20.00 Uhr
51 Min

Feature Die Liebeslaube oder: Auf gute Erde ist zu achten! Eine Kunstbegehung Von Stefan Zednik SWR/WDR 2018 Raum im Raum aus Holz und Tischlerplatten. Das ist die Beschreibung des Kunstwerks. "Liebeslaube" ist der Titel, und es gehört zum Haus u r, dem bekanntesten Werk des Künstlers Gregor Schneider: eine begehbare Großinstallation aus verfremdeten Zimmern und Kammern. Die "Liebeslaube" hat keine Tür. Man muss durch ein Wandloch von hinten in den Küchenschrank unter der Spüle durchkriechen. Dann richtet man sich auf und sieht: ein Bett und eine Badewanne. Ein Plattenkocher, ein Teeservice, Schallplatten mit einem Italienisch-Sprachkurs. Es könnten die Requisiten einer Geschichte sein. Aber welche? Und wo bleibt die Liebe in dieser Laube? Eine Frage führt zur nächsten. Was ist Raum? Was ist Zeit? Wohnen wir noch? Oder leben wir schon? Weitere Informationen unter ndr.de/radiokunst. 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter Feature

21.00 Uhr
neue musik

Musikalische Kalligraphie: Toshio Hosokawa zum 65. Geburtstag Zum 65. Geburtstag von Toshio Hosokawa Von Margarete Zander In den sozialen Medien gehört er zu den Komponisten, die vielleicht am meisten Fotos posten: betörende Naturbilder, die einen staunen lassen, und gesellige Momente mit Freunden nach Konzerten (vor Corona). Toshio Hosokawa liebt beim Komponieren die Abgeschiedenheit der Berge oder den Blick auf das Wasser, wo keine Geräusche unserer Zivilisation an sein Ohr dringen. Nur die Klänge der Natur sind der emotionale Begleiter seines kreativen Schaffens. Wir treffen den Komponisten, Festivalleiter und Kompositionslehrer, der vor allem eines ist: ein Philosoph. neue musik

22.00 Uhr
Am Abend vorgelesen

Spiel im Morgengrauen Fräulein Else und andere Erzählungen von Arthur Schnitzler (6/19) Gelesen von Gert Westphal, Edith Clever, u.a. 22:00 - 22:05 Uhr Nachrichten, Wetter

22.35 Uhr
NDR Kultur Neo

Im Rausch der Klänge Von und mit Hendrik Haubold Klassik trifft Neo Classical, Weltmusik, Pop, Jazz oder Electronica. Bei NDR Kultur Neo begleiten wir Sie mit einem grenzenlosen Musikmix durch die letzten Stunden des Tages. Vielfältig, handverlesen und kunstvoll collagiert. www.ndr.de/ndrkulturneo

00.00 Uhr
ARD Nachtkonzert

Klassik für alle Nachtschwärmer Übernahme vom BR 00:00 - 00:05 Uhr Nachrichten, Wetter 00:05 - 02:00 Uhr bis 2 Uhr Ferdinand Ries: Große Festouvertüre und Siegesmarsch, op. 172 (WDR Sinfonieorchester Köln: Howard Griffiths); Johannes Brahms: Variationen D-Dur, op. 21, Nr. 1 (Andreas Boyde, Klavier); Adrian Willaert: "Ave virgo sponsa Dei" (The King's Singers); Johann Ladislaus Dussek: Klavierkonzert F-Dur, op. 17 (Maria Garzón, Klavier; Neues Rheinisches Kammerorchester: Jan Corazolla); Anton Bruckner: Symphonie Nr. 6 A-Dur, WAB 106 (Kölner Rundfunk-Sinfonie-Orchester: Günter Wand) 02:00 - 02:03 Uhr Nachrichten, Wetter 02:03 - 04:00 Uhr bis 4 Uhr Frederick Delius: "Over the hills and far away", Fantasy Ouvertüre (Orchester der Welsh National Opera: Charles Mackerras); Benjamin Britten: Folksong Arrangements (Christian Gerhaher, Bariton; Gerold Huber, Klavier); Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Es-Dur, KV 271 (Maria Tipo, Klavier; Münchner Philharmoniker: Leopold Hager); Ludwig van Beethoven: Sonate g-Moll, op. 5, Nr. 2 (Pieter Wispelwey, Violoncello; Alexander Melnikov, Klavier); Maurice Ravel: "Shéhérazade" (Elina Garanca, Mezzosopran; Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern: Karel Mark Chichon) 04:00 - 04:03 Uhr Nachrichten, Wetter 04:03 - 05:00 Uhr bis 5 Uhr Luise Adolpha Le Beau: Romanze G-Dur, op. 35 (Thomas Albertus Irnberger, Violine; Barbara Moser, Klavier); Richard Strauss: "Die Liebe der Danae", Symphonisches Fragment (Bamberger Symphoniker: Karl Anton Rickenbacher); Elisabeth von Herzogenberg: Acht Klavierstücke (Natasa Veljkovic, Klavier); Ottorino Respighi: "Antiche danze ed arie", Suite Nr. 1 (Los Angeles Chamber Orchestra: Neville Marriner) 05:00 - 05:03 Uhr Nachrichten, Wetter 05:03 - 06:00 Uhr bis 6 Uhr Sergej Rachmaninow: Suite Nr. 2 , Tarantella, op. 17 (Martha Argerich, Nelson Freire, Klavier); Gioacchino Rossini: Streichersonate Nr. 3 C-Dur (I Musici); Franz Doppler: Fantaisie pastorale hongroise, op. 26 (Dorothea Seel, Flöte; Christoph Hammer, Hammerklavier); Emmanuel Chabrier: "Suite pastorale", Scherzo-Valse (Nürnberger Symphoniker: Erich Kloss); Joseph Haydn: Capriccio G-Dur über "Acht Sauschneider müssen seyn", Hob. XVII/1 (Nicholas Rimmer, Klavier); Antonio Vivaldi: Konzert D-Dur, RV 230 (Rachel Podger, Violine; Brecon Baroque); Andrea Cima: Capriccio a 4 (Ensemble Sonnerie)